Menu

Die ultimative Packliste für ein Festival

Die meisten jungen Menschen werden zustimmen, dass Musikfestivals zu den mit Abstand schönsten Dingen des Sommers gehören. Man kann ein paar Tage mit seinen engsten Freunden entspannen und seine Lieblingsbands live erleben. In Deutschland findet so gut wie jeder ein größeres Festival, dass den eigenen Wünschen und dem eigenen Musikgeschmack entspricht. Zu den bekanntesten Musikfestivals in Deutschland gehören zum Beispiel „Rock am Ring“, „Nature One“ in Kastellaun, „Deichbrand“ in der Nähe von Cuxhaven und „Elbjazz“ am Hamburger Hafen. Der Besuch eines solchen Events sollte natürlich sorgfältig geplant werden, um am Ende keine bösen Überraschungen zu erleben. Verschiedene Packlisten können bei der Vorbereitung überaus hilfreich sein und die Planung enorm verkürzen, denn sie stellen sicher, dass keine wichtigen Dinge vergessen werden.

Warum Packlisten so nützlich sind

Sich an einer ordentlichen Packliste zu orientieren, ist natürlich nicht nur für ein Musikfestival, sondern auch für viele andere Vorhaben, darunter Fahrrad- oder Wandertouren, sehr sinnvoll. Man kann schließlich nicht an alles denken und hat meist auch genug andere Dinge zu tun. Eine gute Checkliste erkennt man vor allem daran, dass sie in verschiedene Bereiche untergliedert ist. So sieht man zum Beispiel auf einen Blick, welche Kleidungsstücke und welche Hygieneartikel man braucht. Zudem erfährt man, was in eine ordentliche Reiseapotheke gehört und an was man sonst noch denken muss. Im folgenden Abschnitt werden Dinge genannt, die bei keinem Festival fehlen dürfen. Wer mag, kann natürlich auch nach weiteren Listen stöbern, denn das verstärkt die Vorfreude auf ein besonderes Event enorm. Gerade im Internet gibt es viele gute Packlisten , die noch mehr Inspiration bieten und bei der Planung zusätzlich helfen können. Wir wünschen viel Erfolg und Spaß beim Packen!

Die perfekte Ausrüstung für ein Festival

Für die meisten Festivals braucht man ein Zelt und einen guten Schlafsack sowie eine Isomatte. Wer Wertsachen mitnimmt, sollte sich zudem ein Vorhängeschloss besorgen. Medikamente und Hygieneartikel sollten auch nicht fehlen. Auf den meisten Festivals wird für angemessene Verpflegung gesorgt. Wer mag, kann natürlich auch sein eigenes Essen und ein paar Getränke einpacken. Man sollte auch darauf achten, sich effektiv vor der Sonne zu schützen, um sich keinen Sonnenbrand der Sonnenstich zu holen. Ein großer Hut, Sonnencreme und eine Sonnenbrille sind meist ausreichend. Was zudem auf gar keinen Fall fehlen darf, ist hochwertige outdoorbekleidung. Diese schützt uns nicht nur vor Kälte und Regen, sondern kann auch noch richtig modisch aussehen. In spezieller Funktionskleidung kommt man darüber hinaus auch nicht so leicht ins Schwitzen, da sie atmungsaktiv ist. Dies ist besonders nützlich, wenn man gerne stundenlang tanzt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.